Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

NEWSLETTER

Immanu El: Hibernation - Hilfe
hilfe

Immanu El - Hibernation

Cover von Hibernation
Immanu El
Hibernation

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 25.11.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 9,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Fünf Jahre sind im echten Leben schon eine lange Zeit. Im Musikgeschäft aber ist das eine Ewigkeit. Fünf Jahre ist das letzte und dritte Album „In Passage“ der Schweden von Immanu El mittlerweile alt. Und natürlich hört man ihrer neuen Platte „Hibernation“ die Zeit an, die seitdem verstrichen ist. Tatsächlich sind die neuen Immanu-El-Songs fokussierter als je zuvor. Auf den letzten Alben deutete die Band oft nur an, wie viel Pop in ihnen steckt und schmückte die Melodien und Refrains geschickt mit ausladenden Arrangements aus. Die neuen Songs wie „Voices“, „Winter Solstice“ und „Omega“ kommen dagegen schnell auf den Punkt und setzen ihre fast schon radiotauglichen Refrains gekonnt in Szene. Der Versuchung, ihre Songs dramaturgisch auszuschmücken, haben Immanu El diesmal ganz bewusst widerstanden. Eine mutige Entscheidung, denn offenbaren simple Pop-Strukturen schnell Schwächen im Songwriting. Nicht so bei „Hibernation“. Dazu klingen die Schweden trotz der musikalischen Entwicklung immer noch ganz wie sie selbst. Sänger Claes gibt sich bescheiden: „Wir wollten uns weiterentwickeln aber natürlich auch nicht wieder bei null anfangen“, erklärt er. Er sieht in der Platte „vor allem eine Trotzreaktion auf das, was uns in den letzten Jahren aufgehalten hat. Wir waren uns alle einig, dass wir jetzt erst recht ein Album aufnehmen wollten, das uns selber umhaut!“ Dass „Hibernation“ existiert, ist am Ende aber nicht allein Immanu El zu verdanken, sondern auch ihren Fans: Als die Arbeit am Album fast vollendet war, musste die Band feststellen, dass die letzten Monate die Bandkasse geplündert hatten. Sie waren blank. Um die Platte veröffentlichen zu können, starteten sie eine Crowdfunding-Kampagne und hofften auf die Hilfe und das Vertrauen ihrer Anhänger. Obwohl die seit fünf Jahren keinen neuen Song gehört hatten, finanzierten sie innerhalb weniger Wochen sogar mehr, als Immanu El als Ziel ausgeschrieben hatten. Claes ist immer noch überwältigt: „In den letzten fünf Jahren waren wir zeitweise wirklich unsicher, wie es weitergeht“, sagt er. „Dass dann so viele Leute das neue Album hören und dafür sogar etwas spenden wollten, hat uns unfassbar motiviert.“ Die Erfahrung beschreibt er als die wichtigste und lehrreichste, die Immanu El jemals erlebt haben: „Als Band kann man schnell zu viel Zeit damit verbringen zu versuchen, eine möglichst coole Band zu sein“, sagt er lachend. „Dabei vergisst man manchmal, was das coolste überhaupt ist: Wenn den Leuten deine Band am Herzen liegt." Hibernation erscheint am 25.11.2016 bei Glitterhouse Records.

noch mehr von Immanu El