Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Nada Surf: Peaceful Ghosts - Hilfe
hilfe

Nada Surf - Peaceful Ghosts

Cover von Peaceful Ghosts
Nada Surf
Peaceful Ghosts

Label City Slang
Erstveröffentlichung 28.10.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 16,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Auch wenn das Neueinspielen bekannter Weisen mit einem kompletten Orchester im Rücken kein völlig neuer Gedanke ist, auch wenn die symphonische Umsetzung des eigenen Materials gerade in Independent-Kreisen derzeit fast schon Mode sein mag, so tut die intelligente Arrangement-Aufbereitung manchem Material spürbar gut. Sei es die Streichensemble-zarte Darreichung, wie bei Sophia erlebt, oder eben die Breitwand-Behandlung, wie sie wohl nur mit der Hilfe des Deutschen Filmorchesters Babelsberg erreicht werden kann. Mit der erfahrungsreichen Unterstützung von Martin Wenk (der dieses akustische Abenteuer bereits gemeinsam mit den City Slang-Label-Genossen von Calexico erlebte) goss man die Nada Surf-Weisen in ein reiches Meer aus Streicher- und Bläser-Sätzen, finalisierte die anspruchsvollen, vielfältig zwischen zartester Melancholie und überschwänglichem Cinemascope rangierenden Arrangements mit erfahrungsreicher Mitwirkung von Komponist Max Knoth und ließ so 13 Songs der New Yorker live vor Publikum in kongenial-befruchtender Zusammenwirken von Band und Babelsberger Filmorchester völlig neue Gestalt annehmen. Manche bekannt geglaubte Weise entfaltet erst im überschwänglichen Schwelgen ihre ganze gloriose Melodienwirkung, bekommt eine künstlerische Tiefe, die erst jetzt in ihrer vollen Dimension erkennbar ist. Ein wahrhaft großes Werk, das bei allem lukullischen Luxus die simple Schönheit der Songs nicht verdeckt, sondern mitunter erst entdecken lässt. (cpa)

noch mehr von Nada Surf
Foto von Lucky
 

Nada Surf

LP Lucky
Nicht verfügbar