Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

NEWSLETTER

Wave Pictures: Bamboo Diner In The Rain - Hilfe
hilfe

Wave Pictures - Bamboo Diner In The Rain

Cover von Bamboo Diner In The Rain
Wave Pictures
Bamboo Diner In The Rain

Label Moshi Moshi
Erstveröffentlichung 11.11.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Bereits zu Beginn des Jahres beglückten uns die wunderbaren Wave Pictures aus London mit einem ausnahmsweise rein akustischen Album, dies ist jetzt bereits das nächste reguläre Studioalbum, auch wieder deutlich elektrifiziert vor allem natürlich die famose Gitarre von David Tattersall, der es sich auch diesmal nicht nehmen lässt, fast jeden Song mit einem durch und durch klassischen Rockgitarren-Solo zu veredeln. Die bittersüße Melancholie des typischen Wave Pictures-Songs ist auch hier wieder ein Dauerthema, stilistisch geht die Reise diesmal aber eher in Richtung Blues, Folk und CCR, John Lee Hooker, John Fahey und Rory Gallagher (die letzten drei bringt Tattersall selbst als Inspiration ins Gespräch). Teils schön schwer, mit stoischen Blues-Riffs, fast schon in Richtung Black Keys, aber eben unbefangener und irgendwie britischer. Tattersall erweist sich erneut als Höllengitarrist mit konsequentem Understatement auch in den beiden akustischen Folk- bis Ragtime-Nummern, die fast wie Britfolk-Traditionals klingen (einmal auch mit schöner Mandoline). Die überwiegend unaufgeregten Songs werden auch mal mit Pedal Steel oder Orgel veredelt, keiner klingt wie ein anderer. Diesmal allerdings ohne offensichtliche Punkrock-Roots wie zuletzt nochbeim letzten Album mit Producer Billy Childish, aber trotzdem wieder ganz und gar unwiderstehlich. Seht sie euch unbedingt live an, im Dezember touren sie mal wieder durch die Lande. (Joe Whirlypop)

noch mehr von Wave Pictures