Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Various Artists: American Epic: The Sessions - Hilfe
hilfe

Various Artists - American Epic: The Sessions

Cover von American Epic: The Sessions
Various Artists
American Epic: The Sessions

Label Columbia
Erstveröffentlichung 09.06.2017
Format 2-CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 17,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Gemeinsam mit dem Regisseur Bernard MacMahon begaben sich Robert Redford, Jack White und T-Bone Burnett in die Feldaufnahmen-Frühgeschichte der Musikaufzeichnung und zeichnen mit der Serie American Epic ein beeindruckendes Historienbild der Ursprünge der amerikanischen Musik. Als auditives Beiwerk gibt es jetzt eine Vierzahl an Tonträgern, wovon vielleicht die Deluxe-Ausgabe The Sessions den - neben der 5-CD-Komplett-Box - interessantesten Teil der Vierfach-Veröffentlichungen darstellt. Ausgerüstet mit dem letzten überlebenden Exemplar frühester Aufnahmetechnik begaben sich Artisten der heutigen Zeit unter der Produktionsleitung von T-Bone Burnett und Jack White auf musikalische Spurensuche, um unter geradezu antiken Umständen (3 Minuten Zeit, keine Fehler erlaubt, keinerlei Beiwerk oder Nachbearbeitung) Songs der frühen amerikanischen Musikhistorie erneut auf Band zu bannen. Ungemein lebendige Geschichtsaufarbeitung (32 Songs, gut 90 Minuten) unter der Beteiligung von u.a. Alabama Shakes, Steve Martin, Edie Brickell, Ashley Monroe, Rhiannon Giddens, Elton John, Los Lobos, Avett Brothers, Beck, Bettye Lavette, Pokey LaFarge, Taj Mahal, Nas, Americans, Hawaiians, Stephen Stills, Willie Nelson, Merle Haggard und einer erlesenen Anzahl auserwählter Instrumentalisten.

noch mehr von Various Artists