Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Various Artists: Too Slow To Disco Vol. 3 - Hilfe
hilfe

Various Artists - Too Slow To Disco Vol. 3

Cover von Too Slow To Disco Vol. 3
Various Artists
Too Slow To Disco Vol. 3

Label How Do You Are?
Erstveröffentlichung 30.06.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Sonne satt die auf nahezu siebzig Minuten gebündelte Strahlkraft dieser Früh-Siebziger Sonderform swingend-beschwingender, Segelyacht-kompatibler Soul-Funk-Westcoast-Rock-Kunststücke erwärmt selbst bei höchsten Außentemperaturen noch Gemüt und Geist. Von Folge zu Folge gefallen mir diese ungemein sachverständig zusammengestellten Song-Sammlungen mehr, auch scheinen mir von Mal zu Mal mehr verschollene Gemmen zum Vorschein gebracht zu werden, und die Sound-Beschicker der Wächter des Weltalls täten gut daran, ihre seltenen Song-Schätze hier gleich scheibenweise abzuschneiden. Gleich 18 galant gleitende Schmuckstücke der Bläser- und Rhodes-begleißten, dezent groovenden Slow-Funk-Rocks trug DJ Supermarkt für den streng genommen vierten Serien-Teil zusammen, dabei im Tracklisting große gleichwertig neben kleinen und längst vergessenen Namen zu nennen und so einen nahtlosen akustischen Flow zaubernd, der reibungs- und lückenfrei direkt in den wolkenfreien Westküsten-Himmel trägt wer möchte da nicht Cocktail-schwenkender Bord-Gast beim kalifornischen Sonnenbad sein? Kommt mit ausgesuchten Pretiosen und geschmackssicher ausgegrabenen Schätzen von u.a. Lee Ritenour, Bob Welch, Cornelius Bumpus Quartet, David Gates, Vapour Trails, Mark Capanni, Grateful Dead, Dwight Druick, Rob Mehl, Larry Carlton, Jeremy Spencer Band, Stars'n'Bars und Billy Mernit. (cpa)

noch mehr von Various Artists