Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Donald Byron Wheatley: Moondogs And Mad Dogs - Hilfe
hilfe

Donald Byron Wheatley - Moondogs And Mad Dogs

Cover von Moondogs And Mad Dogs
Donald Byron Wheatley
Moondogs And Mad Dogs

Label Maiden Voyage
Erstveröffentlichung 16.06.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er, wirkt klar wie ein US-Act, ist aber aus London, mit mehreren Leuten der famosen Danny & The Champions Of The World sowie als Gast Pedal Steel-Legende BJ Cole. Am Namen Bob Dylan kommt man hier nicht vorbei, sei es der mit The Band im Multi-Roots-Modus, in Richtung der Rolling Thunder-Tournee 1975/6 (gerne! Rock, Folk, Country u.a.), oder auch mal eher wie Ende der 70er bzw. in den 60ern (elektrifiziert oder akustisch abgespeckt). Meist in flockig-rockig-süffiger Form. Teils im Grunde zeitlos, melodisch erstaunlich eingängige Sachen, mal im ansteckenden bis mitreißenden natürlichen „alten“ Groove, mal enorm vollmundig, mal soulig-balladesk (samt einer Infusion Van Morrison), mal mit viel Drive und Blues/R´n´B-Einfluß (Maggie´s Farm-like, 2x sogar). Daneben höre ich 2x einen kleinen New Orleans-Touch, ziemlich old-fashioned dezent shuffelnd bluesig oder Leon Russell der frühen 70er meets Dr. John (R´n´B, mächtiger Groove!); geradlinigen 70er-Roots Rock; einen Folk-Soul-Gospel-Hybriden (in unbeirrtem Flow); sogar eine Lennon-artige Ballade. Das alles immer wieder ziemlich enthusiastisch interpretiert, guter Stoff! (dvd)

noch mehr von Donald Byron Wheatley