Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Rodrigo Leao & Scott Matthew: Life Is Long - Hilfe
hilfe

Rodrigo Leao & Scott Matthew - Life Is Long

Cover von Life Is Long
Rodrigo Leao & Scott Matthew
Life Is Long

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 18.11.2016
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 15,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Rodrigo Leão und Scott Matthew begegneten sich erstmals bei den Aufnahmen zu A Montanha Mágica (The Magic Mountain), Leão's Album von 2011. Matthew verlieh dem Song “Terrible Dawn” seine ganz eigene Note und so begleitete er den Portugiesen anschließend bei einigen seiner Konzerte in Portugal und Spanien. Leão, der immer schon ein begeisterter Musiker war, arbeitete u.a. mit Größen wie Beth Gibbons von Portishead oder der brasilianischen Sängerin Adriana Calcanhoto zusammen, aber “Terrible Dawn” als auch “Incomplete” von 2013 zeigen, dass zwischen diesen beiden Künstlern eine ganz besondere Verbindung existiert.

Ein portugiesischer Komponist und ein Sänger aus Australien, der in New York lebt. Weite Wege, doch so nah. Ein Erfinder von unfassbaren Melodien und ein in eigenen Worten “quiet noise maker”. Eigentlich ist es unmöglich, einem so exotischen Duo zu widerstehen. Scott und Rodrigo arbeiteten im Stillen zusammen, beide haben einen ausgebuchten Terminkalender: Leão, einst Gründer der protugiesischen Legende Madredeus, als Komponist für Filmsoundtracks zu anspruchsvollen Kassenschlagern wie u.a The Butler oder La Cage Dorée und Matthew, der seine eigene, erfolgreiche Solokarriere verfolgt, die mittlerweile 5 Alben und diverse Beiträge zu Soundtracks von Filmen wie u.a. Shortbus (John Cameron Mitchell) umfasst. Trotzdem schafften sie es Melodien, Texte und Ideen zu entwickeln und auszutauschen. Sie trafen sich immer wieder, schickten sich gegenseitig Demoaufnahmen, die in einem gemeinsamen Album gipfelten, das in großer Besetzung im Frühjahr 2016 in Lissabon aufgenommen wurde: Rodrigo zeigt sich für die Kompositionen und die Produktion, Scott für die Texte, Melodien und Vocals verantwortlich. Wer diese zwei Musiker schon einmal zusammen auf der Bühne erlebt hat, weiß, wie schön diese Zusammenarbeit klingen kann.

Review

Rodrigo Leão first met Scott Matthew on the path to A Montanha Mágica (The Magic Mountain), his 2011 album. Scott lent his extraordinary voice to the song “Terrible Dawn”, which paved the way to his participation on some live shows in Portugal and Spain and further studio work. Rodrigo has always been an avid collaborator, having worked with such diverse voices as Beth Gibbons (Portishead) or Brazilian singer Adriana Calcanhoto, among so many others. But “Terrible Dawn”, first, and “Incomplete”, afterwards, proved there was a special chemistry between the two.

A Portuguese composer with his eyes set on the world, an Australian singer living in New York. Worlds apart, yet so close. An inventor of magical melodies and a self described “quiet noise maker”. Impossible to resist such an exotic pairing. Scott and Rodrigo have quietly and discretely been working together. Both have very busy schedules, Rodrigo having been deeply involved in film scores, including such boxoffice smashes as The Butler or La Cage Dorée. Scott is busy building a strong solo discography of five albums, contributed several songs for soundtracks of such successful films as John Cameron Mitchell's Shortbus or guesting alongside Sia. But quietly both have been trading melodies and words, sending each other ideas that shall result in a collaborative album in 2016: Rodrigo handling the composition and production and Scott taking care of the lyrics, melody and vocals. Those who have seen them both on stage know how rich these encounters can be, how Scott's deep and sweet voice and Rodrigo's melodies and orchestrations can be joined in perfection.

noch mehr von Rodrigo Leao & Scott Matthew