Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

NEWSLETTER

Robin Tom Rink: The Small Hours - Hilfe
hilfe

Robin Tom Rink - The Small Hours

Cover von The Small Hours
Robin Tom Rink
The Small Hours

Label Makemyday
Erstveröffentlichung 13.01.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Ein delikat-düster leuchtender Singer-Songwriterschatz, mit Erdmöbel-Eleganz akustisch ansprechend dargereicht und in mitunter überraschende Arrangement-Formen gefüllt. Mit einzigartig samt-rauher Stimme weiß der Kölner Balladier seine ruhigen Geschichten zu erzählen, in sanftem Englisch (einmal auch auf französisch) reiben sich seine wehmütigen Worte mitten ins Herz, während um ihn herum kleine Besetzungen jedem Song sein ganz eigenes Gewand weben. Allein als Interpret weiß Rink dabei die Klangräume zu füllen, so reichen oft ein, zwei Instrumente, um der David Munyon-verwandten Stimme akustische Basis und schmückendes Beiwerk zu schenken, mal ein solitäres E-Piano, mal eine elektrisierende Desert-Gitarre, eine schlichte Ukulele oder die ungemein reizvolle Paarung von Klavier und verwehter Jazz-Trompete verwandeln jedes einzelne Lied in ein mal karges, mal kostbares Kunststück. Neben Rink (allerhand Tasten- und Saitenwerk) ist es vor allem Ekki Mass (Erdmöbel), der als Viel-Instrumentalist und Produzent für das köstliche Klanggewand zwischen britischem Folk, Element Of Crime und Erdmöbel verantwortlich zeichnet, aber auch Peter Protschkas Trompetenspiel sorgt für prägende Spuren. Filigran-edles, auf Dauer nachwirkendes Singer-Songwriter-Folk-Feinwerk. (cpa)

noch mehr von Robin Tom Rink