Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Walkabouts: Berlin - Hilfe
hilfe

Walkabouts - Berlin

Cover von Berlin
Walkabouts
Berlin

Label Glitterhouse Records
Erstveröffentlichung 09.11.2012
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 9,75 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

Liveaufnahmen erzählen keine Lügen (oder höchstens ganz kleine). Mal davon ausgehend, dass bei der Postproduktion im Studio das Material nur gemixt wird und keine Overdubs oder Veränderungen vorgenommen werden, hört man einen Auftritt mit allen Höhen und Tiefen, der ganzen Schönheit und Kraft, mit Momenten purer Inspiration und schimmernder Brillanz – und natürlich alle Unebenheiten und Fehler – alles wie es auf der Bühne passierte. All das gilt für „Berlin“, die erste offizielle Liveveröffentlichung der Walkabouts in der 30-jährigen Bandgeschichte.
Etwas mehr als die Hälfte der Songs auf „Berlin“ stammen von verschiedenen Walkabouts Alben aus den letzten Jahrzehnten. Der Rest findet sich auf dem aktuellen Album „Travels In The Dustland“. „Berlin“ ist eine unwiderstehliche Sammlung des Alten und Neuen. Die alten Songs wurden mit dem Ziel gespielt, sie neu zu erfinden, um die alten Geschichten auf neue Weise zu erzählen. Und die neuen Songs präsentieren die Band auf der Höhe ihrer Schaffenskraft.
Das Album wurde am 14. Juli 2012 im C-Club in Berlin aufgenommen – daher der Titel. Das Line-up der Band bestand aus den Gründungsmitgliedern Carla Torgerson (vocals, guitar) und Chris Eckman (vocals, guitar), den langjährigen Mitstreitern Terri Moeller (drums), Glenn Slater (keyboards) und Michael Wells (bass), sowie dem neuen Mitglied Paul Austin (guitar), der kurz vor den Dustland-Aufnahmen zur Band stieß. „Berlin“ ist das Dokument einer Band, die nie den leichten Weg gegangen ist. Einer Band, die schon lange dabei ist und harte Zeiten durchgemacht hat. Einer Band, die sich nie selbstzufrieden zurückgelehnt hat, sondern sich immer wieder selbst neu erfindet. „Berlin“ ist der Sound einer Band, die nichts mehr beweisen muss. 

noch mehr von Walkabouts