Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

,

NEWSLETTER

Wolf People: Ruins - Hilfe
hilfe

Wolf People - Ruins

Cover von Ruins
Wolf People
Ruins

Label Jagjaguwar
Erstveröffentlichung 11.11.2016
Format CD
Lieferzeit 4 – 7 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

16er. Läßt mich ein wenig ratlos zurück: Wieso aus diesen so verschiedenen Zutaten ein relativ homogen wirkendes (und ziemlich tolles!) Album entstand, dieser Mix so exzellent funktioniert. Heftiger 70s (Fuzz) Rock bis Heavy Rock (z.T. dezent bluesig unterfüttert), etwas Westcoast-Einfluß in relaxten Songs, superb eingesetzte Psychedelic-Elemente, kurz eine Prise Hendrix (in heavier, hochfliegend) meets Blue Cheer, und, ein erstaunlicher bis genialer, höchst wirkungsvoller Kontrast, mittendrin eine ganze Reihe feiner Pop- und auch Folk-Melodien, in etwas ruhigeren/zurückgenommenen Parts, die auch musikalisch schon mal Folk-Rock-Tendenzen aufweisen (Fairport z.B.), oder ganz leicht an Jethro Tull erinnern (nicht wegen des gelegentlichen Flöteneinsatzes), bzw. sehr schön weich ausfallen (was teils auch für den guten Gesang zutrifft). Der mit 7 Min. längste Track glänzt durch superbe Licks und höchst melodiöse Linien der Gitarren (generell gilt: Viele klasse (kürzere) Gitarren-Features!) in z.T. Jam-Atmosphäre, wie ein exquisites weiteres längeres Stück in herrlichem gedämpftem/leichtfüßig federndem Sound, kurzzeitig/partiell wie 2 weitere Tracks gewissen (v.a. den sanfteren) Man-Songs nicht unähnlich, inkl. besten längeren Gitarrenparts. Einige der so reizvollen Melodien (eigener Art!) sorgen zusammen mit sporadischen überraschenden wunderbaren weiblichen Harmony Vocals resp. kleinen Chören dafür, daß die LP nicht ganz so pur als typischer Retro-Rock daherkommt. Ihre 2 vorigen Alben fand ich schon gut, hier bin ich begeistert in dieser Richtung das Beste, was mir seit Längerem untergekommen ist! (dvd)

noch mehr von Wolf People