Suche/Search
Begriff
/Item
In/
search in


 

NEWSLETTER

Reverend Peyton's Big Damn Band: Front Porch Sessions - Hilfe
hilfe

Reverend Peyton's Big Damn Band - Front Porch Sessions

Cover von Front Porch Sessions
Reverend Peyton's Big Damn Band
Front Porch Sessions

Label Family Hour Records
Erstveröffentlichung 17.03.2017
Format CD
Lieferzeit 1 – 3 Werktage
Preis 14,95 € (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Rezension

17er des Mannes aus Indiana mit der rauhen Charakterstimme (wie immer: Kraftvoll und klasse!). Natürlich wirkt das auch hier wieder sehr ländlich bis manchmal beinahe archaisch inkl. einem gewissen Garage-Flair, aber bei allem old-timey-Feeling selten wie wirklich aus den 20ern/30ern stammend wofür schon die Teil-Elektrifizierung der Gitarre und der (fast) omnipräsenten so ungemein effektvollen Slide (oft wunderschön und süß singend oder weinend) sorgt. Wobei nur sporadisch rudimentäre Drums (oder Klatschen) hinzukommen, manchmal ist kaum zu unterscheiden, ob da gerade ein Bass oder eine Rhythm-Guitar (neben der Slide) agiert. Der dominierende (Country) Blues (und gelegentlich Boogie) wird ab und zu von ebenso alten (Mountain) Folk-Einflüssen ergänzt (oder gar ersetzt), oder toller stomping Gospel-Folk-Blues bzw. ein irgendwie folkig-funky-bluesiges Instrumental erfreuen das Herz. Eher ruhige Songs aber emotional hochgepitchte, anderswo ziemlich relaxte, ansteckende Grooves, mal richtig angestochen, mal stoisch, mal eine fröhliche Note in der (tendenziell poppigen) Melodie… Meist eigene Songs, Covers u.a. von Furry Lewis, Blind Willie Johnson. Eine ganz eigene Lesart des uralten Southern Blues, klasse! (dvd)

noch mehr von Reverend Peyton's Big Damn Band